Kunsthalle HamburgAdresse:  
Glockengießerwall, 20095 Hamburg  

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen, Dienstag bis Sonntag 10 - 18:00 Uhr, Donnerstag 10 - 21:00 Uhr (vor Feiertagen nur bis 18:00 Uhr)
 


Wer die Kunsthalle in Hamburg besuchen möchte, nimmt den Eingang der Galerie der Gegenwart, denn zurzeit (Januar 2016) wird die Kunsthalle modernisiert. Im April dieses Jahres soll der Umbau abgeschlossen sein. Dann wird die Kunsthalle mit einem modernen Gemälde- und Skulpturendepot aufwarten können. Aber auch in diesen Tagen lohnt es sich eine der Ausstellungen zu bestaunen. 

Neben den 700 Werken, die zur ständigen Sammlung gehören, sollte man unbedingt die Emil Nolde Ausstellung ansehen. Der Künstler lebte einige Zeit in Hamburg und schuf Bilder mit Hafenmotiven wie Schleppern, Docks und den Landungsbrücken, ebenso Tuschezeichnungen und Ölbilder von der Alster und einigen Kirchen der Stadt. Nolde konnte sich seinerzeit in Hamburg und Berlin als Künstler etablieren. 170 seiner Bilder darf die Kunsthalle ihr Eigen nennen. Altkanzler Helmut Schmidt war über 70 Jahre Schirmherr der Ausstellung. 

Vom Mittelalter bis in die heutige Zeit bietet die Kunsthalle eine beeindruckende Galerie von Malern. Aus dem 19. Jahrhundert beispielsweise gibt es Werke von Caspar David Friedrich oder Max Liebermann zu sehen. Im Rahmen der Moderne findet man Bilder unter anderem von Ludwig Kirchner oder Paul Klee. Neben der ständigen umfangreichen Ausstellung, bei der man die Epochen der vergangenen Jahrhunderte durchwandern kann, ziehen umfangreich gestaltete Sonderausstellungen viele Kunstliebhaber an. 

Seit dem Herbst 2016 wurde die künstlerische Leitung der Hamburger Kunsthalle von Christoph Martin Vogtherr übernommen. Er war zuletzt in London tätig und wird jetzt „neue internationale Impulse für die Kunsthalle“ setzten, wie Kultursenatorin Barbara Kissler sagte. 

Wenn man in der Hamburger Kunsthalle oder in der Galerie der Gegenwart zu Gast ist, betritt man zunächst architektonisch interessante Gebäude. Dann verschwindet der Trubel der Stadt allmählich und man taucht in die sinnliche Welt der Bilder ein. Der Besucher nimmt Teil an einer anderen Zeit. 

Zu erreichen ist die am Hamburger Hauptbahnhof gelegene Kunsthalle am besten mit dem Bus, der U- oder S-Bahn. 


Für Kunstinteressierte hier noch ein Tipp:

Kunstmalerei aus Hamburg

 

 

Sehenswürdigkeiten Hamburg Altstadt

Kunsthalle Geokoordinaten:  
Latitude (Breite): 53.55548817 
Longitude (Länge): 10.00257858